Die Kunstauktion

 

Ein Gemeinschaftsprojekt von Bildung, Kunst und Wirtschaft:


Die Kunstauktion am 28. Mai 2011 im Festsaal der Raiffeisenbank Ried im
Innkreis, Beginn 19.00, Einlass ab 18.00.


Die Bildungswerkstatt Knittlingerhof veranstaltet heuer in Zusammenarbeit mit
der Raiffeisenbank Ried im Innkreis eine Kunstauktion. Zeitgenössische Kunst aus
Oberösterreich, Musik und Kulinarisches verheißen einen anregenden Abend in
einem besonderen Ambiente.


70 Werke zahlreicher Künstler aus Oberösterreich werden zur Versteigerung
angeboten.


Dabei entsteht eine bunte, vielseitige Zusammenstellung verschiedenster Objekte,
Stilrichtungen und Techniken. Die Palette reicht von Textilkunstwerken,
Schwemmholz-Objekten, über zeitgenössische Kunst in Öl oder Acryl auf Leinwand
oder andere Materialien, Mischtechniken, Wurzelschnitzereien, bis zu Keramik-
Skulptur und Aluminiumguss.
Darunter befinden sich sowohl Objekte im Preisbereich zwischen 20 und 200 Euro,
als auch Exemplare, die bis zu 3000 Euro wert sind.


Damit auch Leib und Seele nicht zu kurz kommen, werden die Gäste an einem
Buffet mit hausgemachten kulinarischen Kunstwerken verwöhnt, dazu haben wir
uns den Themenbereich "Strudel von A-Z" ausgedacht. Eine Getränke-Bar wird von
der Raiffeisenbank zur Verfügung gestellt.


Musikalisch untermalt wird die Veranstaltung von Live Jazz -Musik aus aller Welt
mit dem Trio: Markus Gumpinger, Ali Andres, Georg Wild.


Homepage:
Ab April sind die zur Versteigerung angebotenen Kunstwerke auf der Homepage:
www.kunstauktion-knittlingerhof.jimdo.at
ersichtlich. Weiters werden dort die teilnehmenden Kunstschaffenden vorgestellt.


Ausstellung:
Ab 6.Mai und bis zur Auktion am 28.5.2011 werden die Werke im ersten Stock der
Raiffeisenbank Ried im Innkreis ausgestellt. Interessierte können sich dort zu den
Öffnungszeiten der Bank schon einen Eindruck von der Vielfalt der angebotenen
Kunstwerke verschaffen, gustieren und die Werke in Originalgröße und
-beschaffenheit betrachten.


Versteigerung: Klassische Auktion, moderiert von Christian Kosch.
Ersteigert werden kann nur vor Ort, mittels Heben der Hand/bzw. der Nummer. Der
Höchstbietende erhält den Zuschlag. Bezahlung erfolgt bar oder mittels Lastschrift.
Die ersteigerten Werke können entweder gleich mitgenommen werden oder
später in der Bildungswerkstatt Knittlingerhof abgeholt werden.


Wir freuen uns auf einen unterhaltsamen, genussreichen Abend der etwas anderen
Art! Vielen Dank an alle Mitwirkenden und Unterstützer, die diesem Projekt
innerhalb kurzer Zeit zur Umsetzung verholfen haben, vor allem die Raiffeisenbank
Ried und die Oberösterreichischen Nachrichten.

VERSTEIGERUNGSBEDINGUNGEN


1) Die Versteigerung wird im Auftrag und für Rechnung des Vereines Bildungwerkstatt
Knittlingerhof durchgeführt. Mit der Abgabe eines schriftlichen oder mündlichen Gebotes
erkennt der Kaufinteressent die Auktionsbedingungen in vollem Umfang an.


2) Die Beschreibung im Katalog sowie die Bestimmung der Qualität erfolgt mit äußerster
Gewissenhaftigkeit. Die Abbildungen der Stücke sind Bestandteil der Beschreibung. Im
Zweifelsfall hat der Text Priorität.


3) Die im Katalog angegebenen Ausrufpreise sind Mindestpreise in EURO, die nicht
unterschritten werden können. Die Steigerungsstufen betragen in der Regel 5-10%. Die
Lose werden dem Höchstbieter verkauft, wie er vom Auktionator ermittelt wird. Wenn der
Auktionator nichts anderes bestimmt, werden die Lose in der Nummernfolge des
Kataloges verkauft. Bei Missverständnissen während der Auktion ist der Auktionator
berechtigt, die Steigerung neu zu eröffnen oder das Los zurückzurufen und nochmals
auszurufen.


4) Sofern nichts anderes vereinbart wird, ist die Zahlung der Auktionsrechnung sofort fällig.
Nicht bar bezahlte Kaufverträge werden per Einzugsermächtigung beglichen. Die
gesteigerten Objekte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises im
Eigentum der BWS Knittlingerhof.


5) Alle Objekte werden vorbehaltslos als echt und gemäß der Beschreibung garantiert. Alle
anwesenden Bieter kaufen grundsätzlich wie besehen. Sie können keine Beanstandungen
betreffend Qualität und Beschreibung nach erfolgtem Zuschlag geltend machen.


6) Gerichtsstand ist Ried im Innkreis.


7) Die Auktion dient ausschließlich der Erreichung des Vereinszieles der BWS
Knittlingerhof laut Statut.


8) Außerhalb dieser Vereinbarung ist der Rechtsweg ausgeschlossen.